Aufrechterhaltung eines gesunden Vaginalbereichs – Was Damen wissen sollten

0
98

 

 

Frauen konzentrieren sich im Allgemeinen auf ihre äußere, tatsächliche physische Schönheit, die nicht unbedingt eine schlechte Sache ist, aber sie müssen sich auch auf das Wohlbefinden ihrer Vagina konzentrieren. Ein schädlicher Vaginalbereich kann Ihnen nicht nur schaden, sondern auch Ihr Liebesleben mit Ihrem Partner beeinträchtigen. Der Genitalbereich ist wirklich ein empfindlicher Teil des gesamten Körpers einer Frau, der anfällig für bakterielle Infektionen ist. Die Aufrechterhaltung eines gesunden Vaginalbereichs könnte Sie vor Ihren unangenehmen Anzeichen und Symptomen einer Genitalerkrankung bewahren.

 

Wie halten Sie Ihren Vaginalbereich fit?

 

Halten Sie Ihre genitalen Mikroorganismen gut ausbalanciert. Mikroorganismen existieren normalerweise im Vaginalbereich, aber sie sind aus irgendeinem Grund dort. Wenn sie zu Besuch gehalten werden, ist die Aufnahme von Bakterien in die Vagina nicht riskant, hält aber den Vaginalbereich kräftig und schützt ihn vor Infektionen. Das pH-Gleichgewicht der Vagina sollte in guter Form gehalten werden, um die Gesamtmenge an Mikroorganismen im Vaginalbereich zu halten. Es ist wichtig, mit dem Gleichgewicht der Mikroorganismen im Vaginalbereich Schritt zu halten, da jedes Missverhältnis zu bakteriellen Infektionen führen kann. Eine Infektion könnte sehr wahrscheinlich auftreten, wenn das außergewöhnliche Bakterium von schädlichen Bakterien in der Unterzahl ist. Typische genitale bakterielle Infektionen bestehen aus mikrobiellem Soor und Vaginose oder Candidiasis. Das mikrobielle Gleichgewicht kann durch viele Faktoren gestört werden, wie z. B. die Verwendung duftender weiblicher Hygieneartikel, die Einnahme von Antibiotika, die Einnahme von Verhütungsmitteln, Schwangerschaft und das Anziehen kleiner Unterwäsche. Während Faktoren wie eine Schwangerschaft oft unvermeidbar sind, ist es bei anderen Aspekten möglich, mit dem genitalen mikrobiellen Gleichgewicht Schritt zu halten. Für alle, die derzeit Antibiotika oder Verhütungsmittel einnehmen und mit Genitalerkrankungen zu tun haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Halten Sie sich von parfümierten weiblichen Hygieneartikeln fern und wählen Sie unparfümierte Artikel. Vermeiden Sie eng anliegende Unterwäsche und Kleidungsstücke aus künstlichen Materialien. Vermeiden Sie Schwitzen und lassen Sie Ihren Vaginalbereich einfach einatmen, indem Sie natürliche Baumwollunterwäsche und freie Hosen oder Kleider anziehen. Es wird nie so schwierig sein, einen fitten Vaginalbereich zu bekommen, wenn die mikrobielle Harmonie in Betracht gezogen werden sollte.

 

Reinigen Sie Ihren Vaginalbereich richtig. Die Aufrechterhaltung eines gesunden Vaginalbereichs besteht darin, Genitalsauberkeit zu üben. Einmal am Tag oder öfter als einmal für Menschen mit Ihrem monatlichen Zeitrahmen kann der Vaginalbereich über seine übliche Freisetzung hinaus oder zusätzlich freigesetzt werden. Es ist unbedingt erforderlich, Ihre Vagina auszuspülen. Es ist ratsam, unparfümierte Seife zu verwenden, da parfümierte Pflegeprodukte den natürlichen pH-Wert im Vaginalbereich beeinflussen können, was zu einem übermäßigen Wachstum von Mikroorganismen oder bakteriellen Infektionen führen kann. Reinigen Sie den Vaginalbereich zusammen mit seiner Umgebung wie dem Damm und der Vulvaregion sorgfältig mit mäßiger, unparfümierter Reinigungsseife und lauwarmem bis warmem Wasser. Direkt nach dem Toilettengang ist es ratsam, vom Vaginalbereich zum Rektum oder von vorne nach hinten zu reinigen, um zu verhindern, dass fäkale Mikroorganismen in den Vaginalbereich gelangen. Vermeiden Sie Genitalduschen zur Reinigung des Vaginalbereichs, da dies das normale Gleichgewicht der Genitalmikroorganismen beeinträchtigen kann.

 

Machen Sie es zu einer achtsamen Arbeit, um in Ihrem monatlichen Zeitraum viel sauberer zu werden. Frauen sind anfällig für bakterielle Genitalinfektionen, wenn sie ihre Zeit von Monat zu Monat haben. Die Aufrechterhaltung eines gesunden Vaginalbereichs bedeutet, dass Sie von Monat zu Monat viel mehr Arbeit für Ihren Vaginalbereich aufwenden müssen. Hygienepflaster oder Tampons häufiger wechseln. Verwenden Sie am besten unparfümierte Hygienepflaster. Wenn es möglich ist, halten Sie sich von Tampons fern, da dies sehr wahrscheinlich zu einer Reizung der Genitalien führt.

 

Trainieren Sie gesunde Routinen. Die Aufrechterhaltung eines gesunden Vaginalbereichs erfordert eine gesunde Lebensweise. Schwitzen fördert die Entwicklung von schädlichen Mikroorganismen im Vaginalbereich, also wählen Sie Unterwäsche aus natürlichen natürlichen Baumwollmaterialien. Ziehen Sie Unterwäsche an, die Dildo  natürlicher Baumwolle und nicht aus künstlichen Bestandteilen hergestellt wurde. Natürliche Baumwollmaterialien vermeiden Schweiß und ermöglichen eine leichte Zirkulation der Atmosphäre, sodass Ihr Vaginalbereich inhalieren kann. Vermeiden Sie es, eng anliegende Hosen und dünne Jeans anzuziehen, da die Feuchtigkeit haften bleiben könnte und auch die Pilzentwicklung fördert. Ziehen Sie kostenlose Hosen an, die aus atmungsaktiven Materialien hergestellt sind. Lassen Sie feuchte Kleidung normalerweise nicht mehrere Stunden lang in Ihrem Körper ruhen, achten Sie darauf, sofort in klare, ausgetrocknete Kleidung zu wechseln. Pilze oder schädliche Mikroorganismen wachsen in erhitzter und feuchter Atmosphäre, also stellen Sie ihnen diese Reproduktionsatmosphäre normalerweise nicht zur Verfügung. Schambehaarung kann