Der Versuch, einen gesunden Vaginalbereich zu erhalten – was Frauen wissen sollten

0
93

 

 

Frauen sind häufig mit ihrem äußeren Wunder beschäftigt, das kein schlimmes Problem sein könnte, aber sie müssen sich auch auf die Gesundheit ihrer Vagina  konzentrieren. Die Mast des Vaginalkanals kann Ihnen nicht nur körperlich schaden, sondern wird auch Ihr Sexualleben mit jedem Ihrer Seelenverwandten verändern. Die Genitalien können ein empfänglicher Teil der körperlichen Struktur einer Frau sein, der durch bakterielle Infektionen gefährdet ist. Wenn Sie versuchen, einen gesunden Vaginalbereich zu erhalten, sparen Sie sich die lästigen Symptome einer vaginalen Reizung.

 

Also, wie können Sie Ihre Genitalien nahrhaft halten?

 

Sie wollen Vaginalorganismen vernünftig halten. Organismen existieren normalerweise im Vaginalkanal, sind jedoch aus einem Grund vorhanden. Wenn sie in Schach gehalten werden, ist die Aufnahme von Bakterien im Vaginalkanal nicht wirklich schädlich, hält aber die Genitalien lebendig und schützt sie vor Kontamination. Der pH-Wert der Scheide sollte in einem guten Zustand gehalten werden, um die Gesamtzahl der Organismen in der Scheide zu halten. Man muss immer mit der Stabilität der Organismen im Vaginalbereich Schritt halten, nur weil jedes Missverhältnis zu einer bakteriellen Infektion führen kann. Eine Kontamination könnte mit ziemlicher Sicherheit stattfinden, wenn gute Keime von schrecklichen, ungesunden Bakterien übertroffen werden. Eine gewöhnliche bakterielle Genitalinfektion kann eine bakterielle Vaginose und eine Soor- oder Hefeinfektion umfassen. Die Mikrobenharmonie kann durch viele Faktoren gestört werden, wie z. B. die Inanspruchnahme aromatischer weiblicher Hygienedienste, die Einnahme von verschreibungspflichtigen Antibiotika, die Einnahme von Verhütungsmitteln während der Schwangerschaft, Vitaminpräparate und das Anziehen von restriktiver Unterwäsche. Gleichzeitig wird oft mit Faktoren wie der Schwangerschaft gerechnet, für andere beitragende Bedingungen ist es möglich, sich um das genitale mikrobielle Konto zu kümmern. Wenn Sie verschreibungspflichtige Antibiotika oder Verhütungsmittel einnehmen und eine vaginale Infektion haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Vermeiden Sie parfümierte Hygieneartikel für Frauen und wählen Sie unparfümierte Dienstleistungen. Beseitigen Sie eng anliegende Kleidung und Unterwäsche aus Industrieprodukten. Helfen Sie Ihrer Vagina beim Ein- und Ausatmen, indem Sie Unterwäsche aus Bio-Baumwolle und locker sitzende Hosen oder Röcke tragen. Die Verwaltung gesunder Genitalien wird nie sehr schwierig sein, wenn Ihre bakterielle Stabilität normalerweise im Test gespeichert wird.

 

Schrubben Sie Ihren Vaginalbereich gekonnt. Der Versuch, einen gesunden Vaginalkanal zu erhalten, umfasst das Praktizieren von Genitalsauberkeit. Einmal am Tag oder mehr als einmal, wenn Sie Ihre monatliche Dauer haben, obwohl die Genitalien die Fähigkeit haben, allein aufgrund ihrer gesunden Freisetzung oder Freisetzung unverschmutzt zu sein, kann es auch sehr wichtig sein, Ihren Vaginalbereich zu waschen. Es ist ratsam, unparfümierte milde Seife zu verwenden, da parfümierte Körperpflegeprodukte für Frauen den natürlichen pH-Wert der Genitalien beeinflussen können, was zu einem übermäßigen Wachstum von Organismen oder einer bakteriellen Infektion führen kann. Reinigen Sie nach und nach den Vaginalbereich und seine spezifische Umgebung, genau wie die Umgebung des Damms und der Vulva, mit etwas unparfümierter Reinigungsseife und warmem Wasser. Wenn Sie das Töpfchen benutzen, ist es viel besser, vom Vaginalkanal bis zum Anus oder vom Eingang bis hierher zu reinigen, um zu verhindern, dass die Fäkalien in die Vagina gelangen. Verzichten Sie auf Genitalduschen zur Reinigung der Vagina, da dies die normale Stabilität des Vaginalorganismus stören kann.

 

Machen Sie es zu einer informierten Zeit, die in Ihrer wiederkehrenden Phase wesentlich sauberer ist. Frauen sind anfälliger für vaginale bakterielle Infektionen, wenn sie ihr wiederkehrendes Stadium haben. Der Versuch, eine gesunde Vagina zu bewahren, erfordert viel mehr Zeit, um Ihre Genitalien für die Zeit des wiederkehrenden Stadiums zu verwalten. Passen Sie Binden oder Tampons regelmäßiger an. Es ist viel besser, unparfümierte Hygienepolster zu verwenden. Vermeiden Sie die Verwendung von Tampons, da dies mit ziemlicher Sicherheit zu einer Genitalverschlimmerung führen wird, wenn dies möglich ist.

 

Nähere dich lebendigen Routinen. Der Versuch, gesunde Genitalien zu erhalten, erfordert ein gesundes Leben. Schwitzen fördert das Wachstum von Mastorganismen in den Genitalien, also wählen Sie Unterwäsche aus rein natürlichem Seiden-Baumwoll-Material. Lassen Sie Unterwäsche aus Baumwolle herstellen, ohne aus synthetischen Stoffen bestehen zu müssen. Stoffe aus 100 % Baumwolle halten den Schweiß zurück und helfen der Luft, offen zu zirkulieren, wodurch Ihr Vaginalkanal die Möglichkeit zum Einatmen erhält. Vermeiden Sie es, eng anliegende Shorts und enge Hosen zu tragen, da die Feuchtigkeit sehr gut eingefangen werden kann und dies zu einer Ausbreitung der Pilzinfektion führen kann. Haben Sie kostenlose Hosen aus atmungsaktiven Materialien. Lassen Sie in der Regel nicht durchnässte Kleidung für viele Stunden in Ihrem Stoffwechsel entspannen, stellen Sie sicher, dass Sie sich automatisch an saubere, feuchtigkeitsfreie Kleidung anpassen. Pilze oder Mastorganismen gedeihen in feuchter und gemütlicher Umgebung und bieten ihnen daher keine Brut